5000 Euro Schaden

64-Jähriger kracht in geparktes Auto und überschlägt sich

+
Der Unfallwagen kippte zur Seite und blieb auf dem Dach liegen. 

Delmenhorst - Spektakulärer Unfall am Montagnachmittag in Delmenhorst. Ein 64-jähriger Autofahrer kracht in einen abgestellten Wagen und überschlägt sich danach.

Nach Angaben der Polizei war der 64-Jährige gegen 14.30 Uhr auf der Welsestraße unterwegs, als ihm ein Feuerzeug aus der Hosentasche fiel und seine Aufmerksamkeit ablenkte. Infolgedessen fuhr er in das am linken Fahrbahnrad ordnungsgemäß abgestellte Auto. Durch die Kollision kippte der Wagen auf die Seite und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Auto überschlägt sich in Delmenhorst

Beide Autos wurden durch den Zusammenstoß total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Zum Glück wurde der Fahrer nach ersten Erkenntnissen bei dem Unfall nicht verletzt, zunächst aber vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr zum Thema:

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kühlschrank fängt Feuer

Kühlschrank fängt Feuer

Kommentare