5000 Euro Schaden

64-Jähriger kracht in geparktes Auto und überschlägt sich

+
Der Unfallwagen kippte zur Seite und blieb auf dem Dach liegen. 

Delmenhorst - Spektakulärer Unfall am Montagnachmittag in Delmenhorst. Ein 64-jähriger Autofahrer kracht in einen abgestellten Wagen und überschlägt sich danach.

Nach Angaben der Polizei war der 64-Jährige gegen 14.30 Uhr auf der Welsestraße unterwegs, als ihm ein Feuerzeug aus der Hosentasche fiel und seine Aufmerksamkeit ablenkte. Infolgedessen fuhr er in das am linken Fahrbahnrad ordnungsgemäß abgestellte Auto. Durch die Kollision kippte der Wagen auf die Seite und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Auto überschlägt sich in Delmenhorst

Beide Autos wurden durch den Zusammenstoß total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Zum Glück wurde der Fahrer nach ersten Erkenntnissen bei dem Unfall nicht verletzt, zunächst aber vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Kommentare