In Delmenhorst

22-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Delmenhorst - Ein 22-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall in Delmenhorst schwer verletzt worden. Per Rettungshubschrauber wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeiangaben gegen 20.30 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Alle. Demnach kam der 22-Jährige etwa 80 Meter hinter der Einmündung zur Lutherstraße in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Da zunächst Lebensgefahr bestand, wurde neben einem Notarzt und einem Rettungswagen auch ein Rettungshubschrauber angefordert, der den Mann in ein Bremer Krankenhaus brachte.

Die Unfallstelle musste während der Unfallaufnahme und Bergung des stark beschädigten Motorrades voll gesperrt werden. Zeugen die Hinweise zu den Umständen des Unfalls machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Delmenhorst unter der Nummer 04221/1559-115 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare