Im Kreis Cuxhaven

Diskothek nach Autobrand geräumt - niemand verletzt

Cuxhaven - Ein brennendes Taxi hat in Debstedt (Kreis Cuxhaven) zur Räumung einer Diskothek geführt. Rund 300 Besucher mussten dabei am Freitagabend das Gebäude verlassen.

Das Taxi war nach Polizeiangaben auf dem Parkplatz vor der Diskothek abgestellt und wegen eines technischen Defektes im Motorraum in Brand geraten. Durch das Feuer wurde die Außenfassade des Gebäudes leicht beschädigt. Menschen wurden nicht verletzt. Die Besucher konnten nach den Löscharbeiten in die Diskothek zurückkehren.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Coronavirus-Ausbruch in einem Restaurant bei Leer: Zahl der Infizierten steigt auf 27

Coronavirus-Ausbruch in einem Restaurant bei Leer: Zahl der Infizierten steigt auf 27

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Kommentare