300.000 Euro Schaden

Schützenhaus im Wendland brennt nieder

Dannenberg - Ein Feuer hat am Sonntagmorgen in Dannenberg im Wendland ein leerstehendes Schützenhaus komplett zerstört.

Wie die Polizei in Lüneburg mitteilte, entstand dabei ein Sachschaden von fast 300.00 Euro. Anwohner hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Rund einhundert Einsatzkräfte konnten nicht verhindern, dass das Gebäude komplett ausbrannte. Menschen wurden nicht verletzt. Die Brandursache war am Sonntag noch nicht bekannt. dpa

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Kommentare