Schaden geht in die Hunderttausende

Polizei fasst Brandstifter

Dannenberg - Nach dem Großbrand in Dannenberg am Wochenende hat die Polizei einen 17-Jährigen als mutmaßlichen Brandstifter festgenommen.

Der Jugendliche solle noch am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden, teilte ein Polizeisprecher in Lüneburg mit. Der bereits wegen verschiedener Einbrüche aufgefallene 17-Jährige habe drei weitere Brandstiftungen in Splietau und Dannenberg gestanden. Allein beim Brand eines ehemaligen Hotels am Sonntagmorgen sei ein Schaden von etwa 300 000 Euro entstanden, hieß es. Rund 100 Feuerwehrleute konnten nicht verhindern, dass das leerstehende Gebäude komplett ausbrannte. Menschen wurden nicht verletzt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Kommentare