Junge trug einen Helm

Elfjähriger bei Fahrradunfall lebensgefährlich verletzt

Damme - Auf dem Heimweg vom Sportplatz hat ein elf Jahre alter Radler im Kreis Vechta ein Auto übersehen.

Der Junge wurde angefahren und schwebt in Lebensgefahr, obwohl er einen Helm trug. „Wir hoffen, dass er es schafft“, sagte ein Polizeisprecher in Cloppenburg am Mittwoch. Der Elfjährige wollte von einem Radweg in Damme aus die Straße überqueren. Dabei übersah er offensichtlich das Auto einer 29 Jahre alten Frau. Der Wagen erfasste den Jungen. Der Elfjährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Osnabrück gebracht, wo Ärzte um sein Leben kämpfen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare