Feuer in Delmenhorster Innenstadt

Dachstuhl des Josef-Hospitals in Flammen

+
Zahlreiche Feuerwehrkräfte aus Delmenhorst und dem Landkreis Oldenburg versuchen die Flammen einzudämmen.

Delmenhorst - Am Freitagmittag ist am Josef-Hospitals in Delmenhorst ein Feuer ausgebrochen. Der Dachstuhl des Neubauteils stehe in Vollbrand, meldet Nonstop News.

Mehr als 130 Feuerwehrleute aus Delmenhorst, dem Landkreis Oldenburg und Bremen sind im Einsatz, um das Feuer löschen.

Das Krankenhaus ist derzeit weitestgehend unbelegt, da dort umfangreiche Umbauarbeiten stattfinden. Einzelne, wenige Stationen waren zum Brandzeitpunkt noch in Betrieb. Patienten und Personal konnten das Gebäude jedoch unverletzt verlassen. 

Dachstuhl des Josef-Hospitals in Delmenhorst brennt

Aufgrund des Brandes musste das Gelände weiträumig abgesperrt werden. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Innenstadtbereich. Auch der nahegelegene Busbahnhof wurde komplett gesperrt.

Die Brandursache und die Schadenshöhe sind noch unklar.

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Kommentare