Sportwagen kracht in Pannenfahrzeug und verletzt zwei Männer lebensgefährlich

Cuxhaven - Zwei Männer sind nach einer Autopanne auf dem Standstreifen der A27 im Landkreis Cuxhaven von einem Sportwagen überfahren worden.

Die 19- und 20-Jährigen wurden bei dem Unfall am Sonntagabend lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei inCuxhaven am Montag mitteilte. Der Fahrer des Sportwagens gab an, bei einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Auto verloren zu haben, weil ein vorausfahrender Lastwagen plötzlich den Fahrsteifen gewechselt habe. Der Lkw sei nach dem Unfall weitergefahren. Die Autobahn musste nach dem Unfall bei Debstedt fünf Stunden lang gesperrt werden.

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare