Sportwagen kracht in Pannenfahrzeug und verletzt zwei Männer lebensgefährlich

Cuxhaven - Zwei Männer sind nach einer Autopanne auf dem Standstreifen der A27 im Landkreis Cuxhaven von einem Sportwagen überfahren worden.

Die 19- und 20-Jährigen wurden bei dem Unfall am Sonntagabend lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei inCuxhaven am Montag mitteilte. Der Fahrer des Sportwagens gab an, bei einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Auto verloren zu haben, weil ein vorausfahrender Lastwagen plötzlich den Fahrsteifen gewechselt habe. Der Lkw sei nach dem Unfall weitergefahren. Die Autobahn musste nach dem Unfall bei Debstedt fünf Stunden lang gesperrt werden.

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare