Schiffe auf Nord-Ostsee-Kanal zusammengestoßen

Kiel/Cuxhaven - Auf dem Nord-Ostsee-Kanal sind am frühen Montagmorgen bei Brunsbüttel zwei Schiffe zusammengestoßen.

Wie eine Sprecherin des Havariekommandos in Cuxhaven sagte, waren die 100 Meter lange „Siderfly“ und die 16 Meter längere „Coral Ivory“ gegen 3 Uhr unterhalb der Brunsbütteler Hochbrücke aus bislang ungeklärter Ursache miteinander kollidiert. An Bord der beiden Schiffe waren zum Unfallzeitpunkt 29 Besatzungsmitglieder, verletzt wurde niemand. Zunächst war das Havariekommando von einem Leichtverletzten ausgegangen. Das habe sich aber nicht bestätigt.

Der Nord-Ostsee-Kanal war am Montagmorgen voll gesperrt, zudem wurden Ölsperren angebracht. Die „Siderfly“ liege mit 45 Grad Schlagseite an der Böschung und werde von einem Schlepper gehalten. Das Schiff habe zwei Löcher im Bug. „Wir sind dabei, weitere Stabilisierungsmaßnahmen vorzubereiten“, sagte die Sprecherin. Eventuell würden Pfähle eingesetzt, um die „Siderfly“ zu sichern.

Die „Siderfly“ war auf dem Weg von Brunsbüttel nach Antwerpen, die „Coral Ivory“ nach Finnland. Beide Schiffe hatten Düngemittel geladen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Lewandowski und Müller führen Bayern zu Zittersieg in Piräus

Lewandowski und Müller führen Bayern zu Zittersieg in Piräus

Leverkusen in Königsklasse vor dem Aus: Atlético zu clever

Leverkusen in Königsklasse vor dem Aus: Atlético zu clever

Großübung von Polizei und Rettungsdienst an BBS in Dauelsen

Großübung von Polizei und Rettungsdienst an BBS in Dauelsen

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

Meistgelesene Artikel

20-Jährige bedroht Sicherheitsmitarbeiter mit Messer: „Ich stech‘ euch ab“

20-Jährige bedroht Sicherheitsmitarbeiter mit Messer: „Ich stech‘ euch ab“

Willkommen im Knast: Altes Gefängnis wird zum Erlebnishotel

Willkommen im Knast: Altes Gefängnis wird zum Erlebnishotel

Einbrecher stehlen zwei Tiefkühlpizzen aus Wohnhaus-Keller

Einbrecher stehlen zwei Tiefkühlpizzen aus Wohnhaus-Keller

Niedersachsen ändert neues Polizeigesetz wegen rechtlicher Bedenken ab

Niedersachsen ändert neues Polizeigesetz wegen rechtlicher Bedenken ab

Kommentare