Niedersachsen bringt 500 Flüchtlinge in Sommerlager unter

Friedland - Angesichts der Engpässe durch ständig steigende Flüchtlingszahlen quartiert Niedersachsen 500 Asylsuchende in einem Jugendzeltlager bei Cuxhaven ein.

Jeweils die Hälfte davon stammt aus den überfüllten Erstaufnahmeeinrichtungen in Bramsche und Friedland, teilte ein Sprecher des Innenministeriums am Freitag mit. Die im Sommerlager Otterndorf bestehenden Zelte sollen sukzessive ausgetauscht werden gegen mobile feste Unterkünfte.

Die Anlage werde für eine unbestimmte Zeit angemietet, sagte der Ministeriumssprecher. Niedersachsen erwartet dieses Jahr nach jüngsten Schätzungen mit rund 75 000 Flüchtlingen fast doppelt so viel wie zunächst angenommen.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Leipzig verpasst Platz zwei - Nächste Schalke-Pleite

Leipzig verpasst Platz zwei - Nächste Schalke-Pleite

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Meistgelesene Artikel

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Corona-Infektionen in Restaurant bei Leer: Keine private Party – Betreiber weist Vorwürfe zurück

Corona-Infektionen in Restaurant bei Leer: Keine private Party – Betreiber weist Vorwürfe zurück

„Risikogruppen sollten zugunsten der Kinder zu Hause blieben“ - Käßmann-Aussage zu Corona erntet Kritik

„Risikogruppen sollten zugunsten der Kinder zu Hause blieben“ - Käßmann-Aussage zu Corona erntet Kritik

Kommentare