38-Jähriger soll Tochter missbraucht haben

Cuxhaven/Frankfurt - Wegen des Verdachts, seine heute zwölf Jahre alte Tochter sexuell missbraucht zu haben, ist ein aus dem Landkreis Cuxhaven stammender Mann in Untersuchungshaft genommen worden.

Wie die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt als Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität am Montag mitteilte, soll der 38-Jährige im Jahr 2014 seine Tochter mehrfach, teils sogar schwer sexuell missbraucht und Bild- und Videoaufnahmen davon über das Internet an Tauschpartner weitergeben haben. Auf den Fall waren die Beamten über ein anderes Ermittlungsverfahren gestoßen. Am vergangenen Donnerstag stellte die Polizei in der Wohnung des 38-Jährigen bei einer Durchsuchung Beweismaterial sicher. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare