Cuxhavener Grundschule schließt nach Brandstiftung

Cuxhaven - Nach der Brandstiftung an einer Grundschule in Cuxhaven wurde die Einrichtung auf nicht absehbare Zeit geschlossen.

Unbekannte hätten in der Nacht zum Mittwoch zwei Müllcontainer auf dem Schulhof in Brand gesetzt, teilte die Polizei mit. Dadurch wurden mehrere Fenster beschädigt, so dass die Flammen ins Gebäude schlugen. Dank des Alarmsystems war die Feuerwehr schnell zur Stelle und löschte den Brand. Der Schaden wird auf rund 100 000 Euro geschätzt.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Zahl der Islamisten steigt trotz Prävention stark an

Zahl der Islamisten steigt trotz Prävention stark an

Spanner installiert Kamera auf Messe-Toilette in Hannover

Spanner installiert Kamera auf Messe-Toilette in Hannover

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

Kommentare