Ursache noch unklar

Feuer in Ferienhaus - Gäste bringen sich in Sicherheit

Cuxhaven - In einem Ferienhaus in Cuxhaven ist ein Feuer ausgebrochen. Dichter Rauch habe sich am Sonntag in dem Gebäude ausgebreitet, sagte ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen.

Die 14 Bewohner hätten sich dank eines Rauchmelders in Sicherheit gebracht. Die Gäste der betroffenen Wohnung waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht da. Etwa 75 Rettungskräfte löschten den Brand. Weshalb das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. Das Ferienhaus war laut Polizei zunächst nicht mehr bewohnbar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Meistgelesene Artikel

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Eisenspäne auf der A2: Strecke stundenlang gesperrt

Eisenspäne auf der A2: Strecke stundenlang gesperrt

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Kommentare