Krötensammlerin überfahren - Urteil rechtskräftig

Braunschweig - Die Bewährungsstrafe gegen einen 45-Jährigen, der eine Krötensammlerin überfahren hat, ist rechtskräftig. Damit steht fest, dass der Mann nicht ins Gefängnis muss.

Die Staatsanwaltschaft verzichtet auf eine Revision, teilte das Landgericht Braunschweig am Dienstag mit. Der Mann hatte im März betrunken eine 44 Jahre alte Umweltschützerin übersehen. Sie stürzte bei Cremlingen (Kreis Wolfenbüttel) in einen Straßengraben und ertrank mit dem Gesicht im Wasser. Weil der 45-Jährige dem Unfallopfer nicht geholfen hatte, stand er zunächst wegen Mordes vor Gericht. Die Anklage plädierte schließlich auf sechs Jahre Haft wegen Totschlags durch Unterlassen. Das Gericht verurteilte den Mann zu einer Bewährungsstrafe von 22 Monaten. dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare