Hospitalisierungen

Chefarzt warnt Ungeimpfte: Vierte Welle „wird sie mit voller Wucht treffen“

Die Intensivstationen werden in der Corona-Pandemie noch bis ins kommende Jahr belastet sein. Corona-Experte Clemens Wendtner rechnet bis Mitte des Jahres.

Augsburg/Hannover – Geht es nach Corona-Experte und Infektiologe Clemens Wendtner, dann hat die Corona-Pandemie die Intensivstationen in Deutschland noch bis mindestens Mitte nächsten Jahres fest im Griff. „Aus ärztlicher und wissenschaftlicher Sicht muss man ganz klar erkennen, dass wir weit davon entfernt sind, den Sieg über Corona verkünden zu können“, sagte er der „Augsburger Allgemeinen“. Seiner Einschätzung nach werden die Corona-Pandemie und Patienten mit schweren Verläufen bei einer Covid-19-Infektion die Krankenhäuser noch über die erste Hälfte des Jahres 2022 belasten.

Bundesland in Deutschland:Niedersachsen
Fläche:47.709,82 Quadratkilometer
Einwohner:8.003.421 (Stand: 31. Dezember 2020)
Hauptstadt:Hannover
Regierungschef:Stephan Weil (SPD)

Wie der Infektiologe sagte, sei das Hauptproblem die derzeit kaum steigende Impfquote. Aktuell haben in Niedersachsen 5.483.217 (68,5 Prozent) eine Erstimpfung erhalten, vollständig Immunisiert sind 5.056.332 (63,2 Prozent). „Wenn sich hier nichts signifikant in den nächsten Wochen ändert, müssen wir davon ausgehen, dass die vierte Welle jetzt im Herbst noch massiv ansteigen wird und wir wieder viele Covid-Patientinnen und Covid-Patienten in den Kliniken und nicht zuletzt auf den Intensivstationen versorgen müssen“, so der Chefarzt der München Klinik Schwaben.

Patienten mit Covid-19 bis Mitte 2022 auf Intensivstationen: Vierte Welle trifft Ungeimpfte mit voller Wucht

Wendtner sagte weiter: „Die vierte Welle wird leider die Ungeimpften mit voller Wucht und mit allen klinischen Konsequenzen treffen, für diese Personengruppe wird es nach derzeitiger Datenlage keinen Schutz durch eine Herdenimmunität geben.“ Studien zeigten, dass die Viruslast bei der Delta-Variante um den Faktor 300 höher liegen kann als im Vergleich zum ursprünglichen Wuhan-Wildtyp des Virus.

„Für Geimpfte in der Umgebung ist dies kein Problem, aber für Ungeimpfte ist die Gefährdung vor dem Hintergrund von Delta wirklich erheblich, sie tragen ein sehr hohes Risiko zu erkranken.“

Laut Infektiologe Clemens Wendtner könnte Corona die Intensivstationen noch bis mindestens Mitte kommenden Jahres belasten. (Archivbild)

Inzidenz in Niedersachsen: Corona-Auslastung bei Krankenhausbelegung und auf Intensivstationen im steigen

Zwar sind in Niedersachsen inzwischen 63,2 Prozent der Bevölkerung vollständig immunisiert, dennoch herrscht im Bundesland am Dienstag, 7. September 2021, immer noch eine 7-Tage-Inzidenz von 71,2. Das sind bei 9.140 aktiven Infektionen 429 gemeldete Fälle mehr als noch am Montag. Die Inzidenz bei der Krankenhausbelegung* liegt aktuell bei 4,0 (Vortag: 3,8), die Belegung bei den Intensivbetten liegt bei 4,5 Prozent (Vortag: 4,2 Prozent). Tendenz weiter steigend.

Im Land Bremen liegt die 7-Tage-Inzidenz derzeit bei 115,4. Hier fordern die Gastwirte aktuell, dass sie ihre Gäste auf Grundlage der 2G-Regel empfangen dürfen. In Hamburg ist dies bereits so geregelt. * kreiszeitung.de und fr.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Waltraud Grubitzsch/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Initiative fordert 1.100 Euro jährlich für jeden, der kein Auto hat

Initiative fordert 1.100 Euro jährlich für jeden, der kein Auto hat

Initiative fordert 1.100 Euro jährlich für jeden, der kein Auto hat
Last Minute: Wen soll ich wählen? Wahl-O-Mat oder swipen wie bei Tinder

Last Minute: Wen soll ich wählen? Wahl-O-Mat oder swipen wie bei Tinder

Last Minute: Wen soll ich wählen? Wahl-O-Mat oder swipen wie bei Tinder
Rettungswache in Niedersachsen in Flammen – 120 Einsatzkräfte im Einsatz

Rettungswache in Niedersachsen in Flammen – 120 Einsatzkräfte im Einsatz

Rettungswache in Niedersachsen in Flammen – 120 Einsatzkräfte im Einsatz
Warum legen Katzen Mäuse vor die Tür: Beute ist kein Geschenk für Besitzer

Warum legen Katzen Mäuse vor die Tür: Beute ist kein Geschenk für Besitzer

Warum legen Katzen Mäuse vor die Tür: Beute ist kein Geschenk für Besitzer

Kommentare