Rundt warnt vor Überlastung der freiwilligen Flüchtlingshelfer

+
Sozialministerin Cornelia Rundt.

Hannover - Niedersachsens Sozialministerin hat vor einer Überlastung freiwilliger Helfer gewarnt. „Es ist gerade im Bereich der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe zu erkennen, dass wir deutlich aufrüsten müssen, besonders im hauptamtlichen Bereich“, sagte Ministerin Cornelia Rundt (SPD)am Freitag in Hannover.

Die Flüchtlingszuwanderung hat der ehrenamtlichen Hilfe in Niedersachsen einen neuen Schub gegeben. Fast drei Millionen Menschen sind derzeit landesweit freiwillig tätig, das sind über 40 Prozent der Einwohner über 14 Jahre. Die Grundstruktur der Flüchtlingshilfe müsse hauptamtlich getragen werden, sagte Rundt. Das zusätzliche Engagement der Bevölkerung sei nur „das Sahnehäubchen der Gesellschaft“.

dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare