Behandlung im Krankenhaus

Vermisste Frau in Nordenham lebend gefunden

Nordenham - Die seit dem 30. Januar in Nordenham vermisste  53-jährige Frau wurde lebend aufgefunden. 

Update, 7. Februar

Die Vermisste wurde lebend aufgefunden und zur stationären Behandlung einem Bremer Klinikum gebracht, berichtet die Polizei.

Vor ihrem Verschwinden wurde die Frau zuletzt am 30. Januar zwischen 6.15 Uhr und 6.30 Uhr in Nordenham im Bereich B212, Großensieler Straße stadtauswärts, als Anhalterin wahrgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Havertz stoppt Bayer-Krise - zwei Tore beim 3:2 in Rasgrad

Havertz stoppt Bayer-Krise - zwei Tore beim 3:2 in Rasgrad

Leipzig im ersten RB-Duell vorgeführt: 2:3 gegen Salzburg

Leipzig im ersten RB-Duell vorgeführt: 2:3 gegen Salzburg

Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1

Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1

Eröffnung des Diepholzer Großmarkts am Donnerstag

Eröffnung des Diepholzer Großmarkts am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Moorbrand bei Meppen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Moorbrand bei Meppen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Moorbrand bei Meppen wütet seit zwei Wochen

Moorbrand bei Meppen wütet seit zwei Wochen

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Hannover plant WC-Bau mit Vortragsraum für 1,3 Millionen Euro

Hannover plant WC-Bau mit Vortragsraum für 1,3 Millionen Euro

Kommentare