Behandlung im Krankenhaus

Vermisste Frau in Nordenham lebend gefunden

Nordenham - Die seit dem 30. Januar in Nordenham vermisste  53-jährige Frau wurde lebend aufgefunden. 

Update, 7. Februar

Die Vermisste wurde lebend aufgefunden und zur stationären Behandlung einem Bremer Klinikum gebracht, berichtet die Polizei.

Vor ihrem Verschwinden wurde die Frau zuletzt am 30. Januar zwischen 6.15 Uhr und 6.30 Uhr in Nordenham im Bereich B212, Großensieler Straße stadtauswärts, als Anhalterin wahrgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Merkel besucht Schule für Flüchtlinge in Beirut

Merkel besucht Schule für Flüchtlinge in Beirut

Bahn rüstet sich für nächste Stürme

Bahn rüstet sich für nächste Stürme

Abschlussfeier in der Klaus-Störtebeker-Schule in Verden

Abschlussfeier in der Klaus-Störtebeker-Schule in Verden

Sporttage beim MTV Schweringen

Sporttage beim MTV Schweringen

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.