Aus Eifersucht in den Keller gesperrt und mit Messer verletzt

Cloppenburg - Ein 41-Jähriger ist in Cloppenburg in einen Keller eingesperrt, geschlagen und mit einem Messer verletzt worden - angeblich um ein Geständnis in einem Eifersuchtsstreit zu erpressen.

Das Opfer war am Freitag mit zwei 34-, und 35-Jährigen Männern in Streit geraten, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Demnach wurde dem 41-Jährigen nach eigenen Angaben vorgeworfen, mit der Frau eines der Beschuldigten ein Verhältnis zu haben. Das Opfer berichtete, von insgesamt sechs Menschen in den Keller gesperrt und verletzt worden zu sein. Nach polizeilichen Ermittlungen seien die Angaben des Mannes schlüssig, sagte eine Polizeisprecherin. Demnach wurde der Mann ärztlich versorgt, kam aber nicht ins Krankenhaus. Gegen die Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare