Aggressiver Schwarzfahrer

Mann stößt Polizisten im Celler Bahnhof ins Gleisbett

Celle - Ein 24-Jähriger hat im Celler Bahnhof am Sonntag einen Polizisten vom Bahnsteig ins Gleisbett gestoßen. Der Beamte erlitt leichte Verletzungen. 

Der Mann war am Morgen ohne Fahrschein mit dem Zug von Hannover nach Celle unterwegs. Während der Kontrolle durch den Fahrgastbetreuer wurde er aggressiv, heißt es im Bericht der Polizei. Ein mitreisender Bundespolizist (47), auf der Heimfahrt von der Nachtschicht, wurde hinzugerufen.

Auch gegenüber dem Beamten verhielt sich der Mann sehr uneinsichtig und aggressiv. Nach der Ankunft in Celle sollte eine Identitätsfeststellung durchgeführt werden. Auf dem Bahnsteig stieß der 24-Jährige den Polizisten unvermittelt mit beiden Armen gegen die Brust, sodass der Beamte rückwärts ins Gleisbett stürzte. Der Angreifer flüchtete zunächst, wurde aber im Nahbereich des Bahnhofes gestellt.

Der Bundespolizist erlitt Verletzungen am Rücken und am Knie. Er ist bis auf weiteres nicht mehr dienstfähig. Gegen den 24-Jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

pp

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Magelser Winterlichter

Magelser Winterlichter

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Meistgelesene Artikel

Bahnstreik beendet - Ganztägig Einschränkungen - Tipps für Reisende

Bahnstreik beendet - Ganztägig Einschränkungen - Tipps für Reisende

Unfassbar: Offenbar überforderte Mutter setzt Kinder vor die Tür - Geschwister wohlauf

Unfassbar: Offenbar überforderte Mutter setzt Kinder vor die Tür - Geschwister wohlauf

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Kommentare