Fehlgeleitet vom Navi - Lkw-Fahrer fährt sich auf Brücke fest

Celle - Weil er auf sein Navigationsgerät vertraut hat, ist ein Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug auf einer Brücke in Celle hängengeblieben.

Der vom Navi vorgeschlagene Weg sei gar nicht auf die Größe und das Gewicht des Lastwagens ausgelegt gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 60-Jährige fuhr sich daher in der Nacht zum Donnerstag an einem Brückengeländer im Stadtteil Altenhagen fest. Ein Abschleppunternehmen musste seinen 40-Tonner wieder flott machen. An der Brücke entstand ein Schaden von 2500 Euro. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

Krebspatienten fürchten sich wegen gepanschten Medikamenten

Krebspatienten fürchten sich wegen gepanschten Medikamenten

Parteitag der Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Parteitag der Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Ministerpräsident Weil bestätigt: Große Koalition in Niedersachsen steht

Ministerpräsident Weil bestätigt: Große Koalition in Niedersachsen steht

Kommentare