Verkehrsunfall

Betrunkener Autofahrer flüchtet nach Unfall schwer verletzt

Hohne - Ein 38-Jähriger ist in Hohne (Celle) mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt.

Dabei stieß der Mann am Sonntagabend nach Angaben der Polizei gegen die Windschutzscheibe und verletzte sich schwer. Statt auf Hilfe zu warten flüchtete er und wurde von der Polizei unter anderem mit einem Hubschrauber gesucht. Nahe seiner Wohnanschrift konnten die Beamten den Mann schließlich finden und in ein Krankenhaus bringen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,4 Promille, außerdem soll er nicht angeschnallt gewesen sein. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Unfallflucht ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kühlschrank fängt Feuer

Kühlschrank fängt Feuer

Kommentare