Bauarbeiter findet Leiche auf Bahnhofstoilette in Celle

Celle - Ein Bauarbeiter hat auf einer Bahnhofstoilette in Celle eine Männerleiche entdeckt. Wie die Polizei mitteilte, wunderte sich der Mann am Donnerstagmorgen über eine verschlossene Kabinentür. Weil dort Bauarbeiten stattfinden, ist der Bereich zurzeit nicht öffentlich zugänglich.

Nachdem er mit einem Schraubenzieher die Tür öffnete, stieß er auf den leblosen Körper eines Mannes. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. „Der Mann lag wohl schon mehrere Tage da“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Bei dem Toten handelt es sich um einen 71 Jahre alten Obdachlosen, der zuletzt in einem Diakonischen Heim in Gifhorn wohnte. Offenbar war eine Krankheit der Grund für seinen Tod.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare