79-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Celle

Celle - Bei einem Autounfall ist am Sonntag ein 79 Jahre alter Fußgänger in Celle getötet worden.

Der Mann wollte gegen 18.15 Uhr eine Straße überqueren. Dabei übersah er den Wagen eines 44-Jährigen und wurde überfahren, teilte die Polizei Celle am Montag mit. Der 79-Jährige wurde noch vor Ort ärztlich versorgt, starb aber wenig später im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen.
dpa

Rubriklistenbild: © pa

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare