79-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Celle

Celle - Bei einem Autounfall ist am Sonntag ein 79 Jahre alter Fußgänger in Celle getötet worden.

Der Mann wollte gegen 18.15 Uhr eine Straße überqueren. Dabei übersah er den Wagen eines 44-Jährigen und wurde überfahren, teilte die Polizei Celle am Montag mit. Der 79-Jährige wurde noch vor Ort ärztlich versorgt, starb aber wenig später im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen.
dpa

Rubriklistenbild: © pa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare