Bußgeldverfahren gegen Hunderte Wohnungsbesitzer wegen Legionellen

Goslar - Der Landkreis Goslar betreibt ein ungewöhnliches Bußgeldverfahren. Die Behörde geht rechtlich gegen mehrere Hundert Besitzer eines Wohngebäudekomplexes in Bad Harzburg vor.

Grund sei die Weigerung der Eigentümer, die angeordnete Spülung der von Legionellen befallenen Wasserleitungen des Gebäudes von einer Fachfirma vornehmen zu lassen, sagte ein Sprecher.

Das Gesundheitsamt hatte verfügt, dass die Trinkwasserinfektion durch die gesundheitsgefährdenden Bakterien beseitigt werden muss. Legionellen sind Bakterien, die zur Legionärskrankheit mit Glieder- und Kopfschmerzen, Reizhusten, Fieber, Schüttelfrost oder Lungenentzündung führen können.

Rund 300 Anhörungsbögen zu Bußgeldbescheiden habe der Landkreis bis zum Wochenbeginn bereits verschickt, sagte der Sprecher. Etwa 150 weitere sollen in den kommenden Wochen folgen. Im Einzelfall drohe ein Bußgeld bis zu 5000 Euro. Die „Goslarsche Zeitung“ hatte berichtet, dass sich die Eigentümerversammlung aus Kostengründen mehrheitlich gegen die rund 10 000 Euro teure erneute Spülung der Wasserleitungen ausgesprochen hatte.

dpa

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Radfahrer mit 3,58 Promille gestoppt

Radfahrer mit 3,58 Promille gestoppt

Kommentare