23-jähriger Krad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Osterholz-Scharmbeck/Buschhausen - Ein 23-Jähriger hat sich bei einem Verkehrsunfall am Sonntag schwere Verletzungen zugezogen. Eine Auto hatte den Kradfahrer beim Abbiegen übersehen und angefahren.

Ein 36-jähriger Ford-Fahrer war laut Polizeimitteilung auf der Straße Heidkrug (L149) in Richtung Buschhausen unterwegs. Als er nach links in die Mensingstraße abbiegen wollte, übersah er den entgegenkommenden 23-jährigen Krad-Fahrer. Der junge Mann kollidierte mit dem Auto und stürzte anschließend. Während drei der insgesamt sechs Insassen im Ford leicht verletzt wurden, erlitt der 23-Jährige schwere Verletzungen. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf rund 4000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Manchester: May will Trump auf undichte Stellen ansprechen

Manchester: May will Trump auf undichte Stellen ansprechen

Obama setzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama setzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare