Mehrere Beweisstücke

Bundesweite Durchsuchungen wegen möglicher Drogendelikte

Hannover - Wegen möglicher Drogendelikte haben Zoll-Beamte und Polizisten in mehreren Bundesländern Betriebe und Häuser durchsucht. Die ersten Aktionen gab es am Mittwochabend, weitere sind noch geplant, sagte Jörg Meier vom Hauptzollamt Hannover am Donnerstag.

Die Beamten hätten mehrere Beweisstücke sichergestellt. Diese werden nun ausgewertet. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück erwartet erste Ergebnisse in ein bis zwei Wochen. 

In Niedersachsen haben die Beamten einen fleischverarbeitenden Betrieb in Werlte und eine Immobilie in Surwold durchsucht, sagte Meier. Die Rauschgiftdelikte sollen nach Einschätzung der Ermittler alle zusammenhängen. Nähere Angaben wollten Zoll und Staatsanwaltschaft zunächst nicht machen. - dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Martfelder Weihnachtsmarkt

Martfelder Weihnachtsmarkt

Meistgelesene Artikel

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

19-Jähriger nach Gewaltverbrechen in Göttingen in Untersuchungshaft

19-Jähriger nach Gewaltverbrechen in Göttingen in Untersuchungshaft

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Sechs Verletzte bei Nachbarschaftsstreit - Mann setzt Reizgaspistole ein

Sechs Verletzte bei Nachbarschaftsstreit - Mann setzt Reizgaspistole ein

Kommentare