Mann aus Cuxhaven soll von Anschlägen gewusst haben

Bundesanwaltschaft ermittelt gegen möglichen Paris-Mitwisser

Karlsruhe / Cuxhaven - Nach den Anschlägen von Paris und dem Terroralarm in Hannover laufen bei der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe derzeit vier Verfahren. In einem der Fälle prüfen die obersten Ankläger einen Verdacht aus Cuxhaven, sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft am Freitag.

In Cuxhaven meldeten sich am Abend der Pariser Anschläge Zeugen bei der Polizei mit dem Hinweis auf einen jungen Mann, der ihnen von den Anschlägen erzählt habe, berichteten „Süddeutsche Zeitung“ und SWR. Der Mann sei für die Polizei kein Unbekannter, bereits vor einiger Zeit habe er Sympathie für die Terrormiliz Islamischer Staat bekundet und deswegen vor einem Jugendrichter gestanden, eine Strafe habe es aber nicht gegeben.

Die Zeugen aus Cuxhaven konnten der Polizei aber nicht sagen, wann genau am Freitagabend der Mann ihnen von den Anschlägen erzählt haben soll - es könne also sein, dass er davon aus den Medien erfahren habe, hieß es. Ermittelt wird außerdem gegen einen weiteren möglichen Mitwisser der Attentate von Paris, einen 39 Jahre alten Algerier, der im sauerländischen Arnsberg festgenommen wurde. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare