Unfallhelfer versorgen Verletzte und Kinder

Buchholz - Beim Zusammenstoß eines Kleinbusses mit einem Auto sind am Sonntag bei Buchholz ein Mann schwer und mehrere Insassen leicht verletzt worden.

Die Fahrer hatten nach Polizeiangaben auf der Autobahn A 37 die Kontrolle über ihre Wagen verloren und waren in die Leitplanken gefahren. Helfer bargen die Verletzten und versorgten vier Kinder, die in dem Kleinbus mitgefahren waren. Feuerwehr und Rettungsdienst Hannover waren mit insgesamt zwölf Fahrzeugen und 40 Kräften im Einsatz. An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. Angaben zur Schadenhöhe und zum Alter der Verletzten lagen noch nicht vor.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Kommentare