Unfallhelfer versorgen Verletzte und Kinder

Buchholz - Beim Zusammenstoß eines Kleinbusses mit einem Auto sind am Sonntag bei Buchholz ein Mann schwer und mehrere Insassen leicht verletzt worden.

Die Fahrer hatten nach Polizeiangaben auf der Autobahn A 37 die Kontrolle über ihre Wagen verloren und waren in die Leitplanken gefahren. Helfer bargen die Verletzten und versorgten vier Kinder, die in dem Kleinbus mitgefahren waren. Feuerwehr und Rettungsdienst Hannover waren mit insgesamt zwölf Fahrzeugen und 40 Kräften im Einsatz. An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. Angaben zur Schadenhöhe und zum Alter der Verletzten lagen noch nicht vor.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare