Unfallhelfer versorgen Verletzte und Kinder

Buchholz - Beim Zusammenstoß eines Kleinbusses mit einem Auto sind am Sonntag bei Buchholz ein Mann schwer und mehrere Insassen leicht verletzt worden.

Die Fahrer hatten nach Polizeiangaben auf der Autobahn A 37 die Kontrolle über ihre Wagen verloren und waren in die Leitplanken gefahren. Helfer bargen die Verletzten und versorgten vier Kinder, die in dem Kleinbus mitgefahren waren. Feuerwehr und Rettungsdienst Hannover waren mit insgesamt zwölf Fahrzeugen und 40 Kräften im Einsatz. An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. Angaben zur Schadenhöhe und zum Alter der Verletzten lagen noch nicht vor.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Lorena Rae in love ❤ Topmodel aus Diepholz zeigt ihren Schatz im Bett – ist es Leo DiCaprio?

Lorena Rae in love ❤ Topmodel aus Diepholz zeigt ihren Schatz im Bett – ist es Leo DiCaprio?

Niedersachsen lockert Corona-Vorgaben für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Vorgaben für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Corona in Niedersachsen: Ärzte mit Appell an Raucher: Pandemie richtiger Zeitpunkt zum Aufhören

Corona in Niedersachsen: Ärzte mit Appell an Raucher: Pandemie richtiger Zeitpunkt zum Aufhören

Kommentare