Hintergründe unklar

16-Jähriger bei Streit lebensgefährlich verletzt

Buchholz in der Nordheide - Bei einem Streit zwischen fünf Jugendlichen in Buchholz in der Nordheide (Landkreis Harburg) ist ein 16-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden.

Ein 18-Jähriger habe am Samstag mit einem Messer auf den jungen Mann eingestochen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Täter habe sich bei der Auseinandersetzung selbst leicht verletzt und sei später vorläufig festgenommen worden, hieß es. Die Tatwaffe sei in seiner Wohnung gefunden worden. Die Hintergründe des Streits blieben zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

20. Diepholzer Berufsmesse

20. Diepholzer Berufsmesse

Hollands Sozialisten bei EU-Wahlauftakt überraschend stark

Hollands Sozialisten bei EU-Wahlauftakt überraschend stark

Finale mit Signalwirkung: FCB will Leipzig-Angriff abwehren

Finale mit Signalwirkung: FCB will Leipzig-Angriff abwehren

Ein Rundgang durch den Weltvogelpark Walsrode

Ein Rundgang durch den Weltvogelpark Walsrode

Meistgelesene Artikel

1.500 Schweine sterben bei Brand in Großmastanlage

1.500 Schweine sterben bei Brand in Großmastanlage

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Feuer an einer Moschee in Lohne

Feuer an einer Moschee in Lohne

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Kommentare