Hintergründe unklar

16-Jähriger bei Streit lebensgefährlich verletzt

Buchholz in der Nordheide - Bei einem Streit zwischen fünf Jugendlichen in Buchholz in der Nordheide (Landkreis Harburg) ist ein 16-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden.

Ein 18-Jähriger habe am Samstag mit einem Messer auf den jungen Mann eingestochen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Täter habe sich bei der Auseinandersetzung selbst leicht verletzt und sei später vorläufig festgenommen worden, hieß es. Die Tatwaffe sei in seiner Wohnung gefunden worden. Die Hintergründe des Streits blieben zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

"Enorm bitter": Aus für Bayer Leverkusen in Europa League

"Enorm bitter": Aus für Bayer Leverkusen in Europa League

Eintracht Frankfurt nach 24 Jahren wieder im Achtelfinale

Eintracht Frankfurt nach 24 Jahren wieder im Achtelfinale

Tag der offenen Tür an der Integrierten Gesamtschule Rotenburg

Tag der offenen Tür an der Integrierten Gesamtschule Rotenburg

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Stuttgart-Spiel

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Stuttgart-Spiel

Meistgelesene Artikel

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen - Jäger verliert Erlaubnis

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen - Jäger verliert Erlaubnis

Mercedes hebt ab und fliegt über Verkehrsinsel – 70.000 Euro Schaden

Mercedes hebt ab und fliegt über Verkehrsinsel – 70.000 Euro Schaden

Am Wochenende Vorgeschmack auf Frühling - Skifahren im Harz ungewiss

Am Wochenende Vorgeschmack auf Frühling - Skifahren im Harz ungewiss

Kapitän findet Frauenleiche – Obduktion am Montag

Kapitän findet Frauenleiche – Obduktion am Montag

Kommentare