Brutaler Überfall auf Getränkemarkt

Hannover - Ein 45-Jähriger ist am Samstagabend bei einem Überfall auf einen Getränkemarkt in Hannover schwer verletzt worden.

Gegen 22 Uhr drangen drei maskierte Täter durch eine Hintertür in den Laden ein, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Es kam zu einer Auseinandersetzung, bei der der 45-jährige Inhaber des Geschäfts schwer verletzt und gefesselt wurde. Die Täter klauten aus dem Portemonnaie des Mannes Geld sowie Scheckkarte und flüchteten. Der 45-Jährige erlitt unter anderem eine Platzwunde am Kopf und ein Schädel-Hirn-Trauma. Die Suche nach den Tätern blieb zunächst ohne Erfolg.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Papst-Besuch in Litauen: Gedenken an Holocaust-Opfer

Papst-Besuch in Litauen: Gedenken an Holocaust-Opfer

Joshua stoppt Powetkin mit K.O. in der 7. Runde

Joshua stoppt Powetkin mit K.O. in der 7. Runde

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Meistgelesene Artikel

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Kommentare