Wernigerode

Orkanböen und Schnee im Harz legen Brockenbahn lahm

+
Der Betrieb der Brockenbahn musste wegen der Wetterlage eingestellt werden.

Wernigerode - Orkanböen und Schneeverwehungen haben die Brockenbahn im Harz lahmgelegt. Zwischen Schierke und dem höchsten Berg des Landes musste der beliebte Touristenzug am Montag eingestellt werden, wie die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) GmbH auf ihrer Internetseite mitteilte.

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes fegten zeitweise Orkanböen mit bis zu 150 Stundenkilometern über das Brocken-Plateau. Zwei Zentimeter Neuschnee verstärkten die widrigen Witterungsbedingungen. Im Laufe des Tages ließ das Unwetter leicht nach. Am Nachmittag brausten „nur noch“ orkanartige Böen mit etwa 110 Stundenkilometern über den Berg hinweg.

dpa

Mit einer Stammzellspende Leben retten

Mit einer Stammzellspende Leben retten

Opel Insignia Grand Sport: Comeback in Geist des Kapitäns

Opel Insignia Grand Sport: Comeback in Geist des Kapitäns

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Meistgelesene Artikel

Eine Tote und zwei schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Eine Tote und zwei schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Doppelhaus bei Brand schwer beschädigt

Doppelhaus bei Brand schwer beschädigt

Fußgängerin wird von Auto erfasst und stirbt

Fußgängerin wird von Auto erfasst und stirbt

Messerattacke in Hannover: 23-Jähriger stirbt

Messerattacke in Hannover: 23-Jähriger stirbt

Kommentare