Kompost in Brand geraten

Fünf Häuser wegen Feuer in Osteroder Altstadt evakuiert

Osterode - In der dicht bebauten Altstadt von Osterode am Harz sind in der Nacht zum Freitag fünf Häuser wegen eines Brandes evakuiert worden.

Die Bewohner kamen nach Angaben der Polizei zum größten Teil bei Nachbarn unter. Aus bisher unbekannter Ursache war auf einem Gartengrundstück Kompost in Brand geraten. Wegen der Trockenheit der vergangenen Tage breitete sich das Feuer schnell aus und griff auf ein leerstehendes Nebengebäude über. Die Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung der Flammen auf die angrenzenden Gebäude in der eng bebauten Häuserzeile verhindern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Meistgelesene Artikel

Wohnsituation für Flüchtlinge entspannt sich - Integration im Fokus

Wohnsituation für Flüchtlinge entspannt sich - Integration im Fokus

Eifersuchtsdrama endet tödlich - Angeklagter gesteht

Eifersuchtsdrama endet tödlich - Angeklagter gesteht

Niedersachsens Metall-Arbeitgeber bieten zwei Prozent mehr Lohn

Niedersachsens Metall-Arbeitgeber bieten zwei Prozent mehr Lohn

Wieder Probleme im Atomkraftwerk Grohnde

Wieder Probleme im Atomkraftwerk Grohnde

Kommentare