30.000 Euro Schaden

Gas und Bremse verwechselt - Rentner rast in Café in Lilienthal

Lilienthal - Ein 81-jähriger Autofahrer hat in Lilienthal beim Einparken Gas und Bremse verwechselt und ist in ein Café gerast.

Der Rentner fuhr am Freitagnachmittag „mit Vollgas“ in den verglasten Haupteingang, der dabei komplett zerstört wurde, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Schaden beträgt nach Polizeiangaben über 30.000 Euro. Eigentlich wollte der Mann in eine Lücke auf dem Parkplatz des Cafés fahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Meistgelesene Artikel

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

Mann prahlt auf Party mit Pistole - Gäste flüchten, SEK rückt an

Mann prahlt auf Party mit Pistole - Gäste flüchten, SEK rückt an

Kommentare