Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht

Elektrischer Rollstuhl schleift Fußgängerin mit

Mit seinem elektrischen Rollstuhl hat ein Mann in Bremerhaven eine Fußgängerin zu Fall gebracht und über mehrere Meter mitgeschleift.

Bremerhaven - Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Rollstuhlfahrer am Vortag rechts abgebogen und dabei der 47-Jährigen über den Fuß gefahren. Ihre Handtasche verhedderte sich am Rollstuhl, so dass sie zu Fall kam und mitgeschleift wurde. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Nach dem Unfall fuhr der etwa 75 Jahre alte Rollstuhlfahrer einfach weiter, so dass die Polizei wegen Fahrerflucht gegen ihn ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Neuengland is(s)t mehr als Clam Chowder

Neuengland is(s)t mehr als Clam Chowder

Was mit dem Alkohol im Essen passiert

Was mit dem Alkohol im Essen passiert

Der Renault Captur zeigt Sinn fürs Praktische

Der Renault Captur zeigt Sinn fürs Praktische

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

Meistgelesene Artikel

Tödliche Kollision auf der Bundesstraße: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Tödliche Kollision auf der Bundesstraße: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

Kalender-Trends 2020: In jedem Tag steckt mehr als ein Datum

Kalender-Trends 2020: In jedem Tag steckt mehr als ein Datum

Verdacht des versuchten Mordes an Frau: Haftbefehl gegen Ehemann

Verdacht des versuchten Mordes an Frau: Haftbefehl gegen Ehemann

Kommentare