Kranwagen ausgebrannt - A27 in Fahrtrichtung Cuxhaven gesperrt

+
Ausgebrannter Kranwagen.

Bremerhaven - Nach dem Brand eines Kranwagens ist die Autobahn 27 nahe Bremerhaven am Freitag zeitweise in beide Richtungen gesperrt worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Fahrer, der Richtung Cuxhaven unterwegs war, einen technischen Defekt an der Bremsanlage bemerkt und das Fahrzeug auf dem Standstreifen abgestellt. Er konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen, bevor der Wagen ausbrannte.

Die Gegenfahrbahn wurde am Morgen wieder freigegeben, die Aufhebung der Sperrung der Straße Richtung Cuxhaven wurde für den Nachmittag erwartet. Der Schaden beträgt ersten Schätzungen zufolge rund 600 000 Euro.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Josh Sargent in Bremen

Josh Sargent in Bremen

Meistgelesene Artikel

Der erste Schnee im Harz ist da

Der erste Schnee im Harz ist da

Frachter beschädigt Pier in Brake

Frachter beschädigt Pier in Brake

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Kommentare