Update zum Unfallhergang

Massenkarambolage auf der A1: 83-Jähriger kracht ungebremst in Stauende

+
A1 Bremen - Osnabrück: Massenkarambolage zwischen Cloppenburg und Vechta - Vollsperrung

Zu einer Massenkarambolage auf der Autobahn 1 von Bremen nach Osnabrück kam es zwischen Cloppenburg und Vechta. Die Autobahn musste für Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt werden.

Update, 19. August: Auto fährt auf Stauende auf

Ursächlich für den Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 war ein Autofahrer, der ungebremst auf ein Stauende aufgefahren ist, heißt es in einer Meldung der Polizei

Hierbei schoss er mit seinem Auto durch die zwischen dem Überhol- und Mittelfahrstreifen gebildete Rettungsgasse. Er touchierte zunächst ein auf dem Mittelfahrstreifen stehendes Auto, dann einen auf dem Überholfahrstreifen stehenden Wagen, dann wiederum ein auf dem Mittelfahrstreifen befindliches Fahrzeug und fuhr schlussendlich auf ein auf dem Mittelfahrstreifen befindliches Auto auf. 

Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf ein vor ihm fahrendes Fahrzeug geschoben. Dieser wurde zur Seite gedrückt, so dass das zuvor genannte Auto im weiteren Verlauf auf das Heck eines weiteren Fahrzeugs aufgeschoben wurde.

Insgesamt waren bei dem Unfall sieben Autos beteiligt und mehrere Personen zum Teil schwer verletzt

Für die Unfallaufnahme musste zwei der drei Fahrstreifen zeitweise gesperrt werden. Nach abschließenden Reinigungsarbeiten konnte die Fahrbahn gegen 19.20 Uhr wieder komplett freigegeben werden.

Originalmeldung vom 18.8.

Schwerer Massenunfall auf der A1 bei Cloppenburg: Im Rückreiseverkehr kam es am Sonntag gegen 16.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Cloppenburg und Vechta in Richtung Osnabrück zu einer Kollision mehrerer Autos.

A1 Bremen - Osnabrück: Massenkarambolage zwischen Cloppenburg und Vechta

Aufgrund der Vielzahl an Verletzten kam ein Großaufgebot der Feuerwehr und des Rettungsdienstes auf der Autobahn zum Einsatz. Auch ein Rettungshubschrauber flog die Einsatzstelle an.

Derzeit ist die A1 Bremen in Richtung Osnabrück ist für Bergungsarbeiten gesperrt. 

Erst am Donnerstag, musste die A1 vor der Anschlussstelle Cloppenburg in Fahrtrichtung Bremen gesperrt werden, weil ein Lastwagenfahrer in ein Stauende geprallt war.

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen und Bremen

Vermutlich infolge eines Sekundenschlafs überschlug sich der Kleinbus einer italienischen Familie auf der Autobahn 7 im Heidekreis.

Großaufgebot der Bremer Polizei:In Burglesum und in der Innenstadt eskalierten zwei Gaststättenauseinandersetzungen, die Kontrahenten bewarfen sich mit Gläsern und einem Betonblumentopf.

Bei einem Unfall auf der A1 wurden 22 Menschen verletzt.

Rund 500 Motorradfahrer sind am 24. August nach Rotenburg gekommen, um einem in der Szene bekanntenMotorradfahrer das letzte Geleit mit einem Biker-Konvoi zu geben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Stille und Adventszauber in Klagenfurt am Wörthersee

Stille und Adventszauber in Klagenfurt am Wörthersee

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Meistgelesene Artikel

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

Kalender-Trends 2020: In jedem Tag steckt mehr als ein Datum

Kalender-Trends 2020: In jedem Tag steckt mehr als ein Datum

Identität des Wolfskadavers bei Dörverden steht fest - Tod durch Bisse

Identität des Wolfskadavers bei Dörverden steht fest - Tod durch Bisse

Verdacht des versuchten Mordes an Frau: Haftbefehl gegen Ehemann

Verdacht des versuchten Mordes an Frau: Haftbefehl gegen Ehemann

Kommentare