Arbeitslosenzahl in Bremen leicht gestiegen

Bremen - Die Zahl der Arbeitslosen ist im Bundesland Bremen erneut leicht gestiegen. Im August waren 37 906 Menschen ohne Job und damit 182 beziehungsweise 0,5 Prozent mehr als im Vormonat Juli.

Die Arbeitslosenquote stieg damit um 0,1 Prozentpunkte auf 11,1 Prozent, wie die Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven am Dienstag mitteilte. Im Vergleich zum August 2014 verringerte sich die Quote aber um ein Prozent. Behördenchef Götz von Einem sprach von einem saisonalen Einfluss: „Dieses alljährliche Phänomen tritt auf, wenn unter 25-Jährige sich nach der Schule oder Ausbildung kurzzeitig arbeitslos melden. Sie starten jedoch zumeist nach wenigen Wochen in eine Ausbildung, ein neues Arbeitsverhältnis oder besuchen eine Hochschule.“ Von Einem zeigte sich erfreut, dass die Arbeitslosenzahl erstmals seit einem Jahr unter dem Vorjahresniveau liege. dpa 

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare