Fahrer war bewusstlos

Lehrer verhindert Busunglück auf der Autobahn

Braunschweig/Feucht - Mit einem beherzten Griff ins Lenkrad eines bewusstlosen Busfahrers hat ein Lehrer aus Braunschweig ein Unglück auf der Autobahn verhindert.

Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch dem NDR sagte, schlingerte der Bus auf der A9 in Bayern gegen die Mittelschutzplanke. Mit seiner Reaktion vom Beifahrersitz aus verhinderte der Pädagoge, der am Montagmittag zusammen mit 33 Schülern und 3 Lehrerinnen auf dem Weg nach Ruhpolding war, nach Einschätzung der Polizei einen größeren Unfall.

Der 58-jährige Fahrer kam dem Bericht zufolge wieder zu sich und konnte den Bus an der nächsten Anschlussstelle von der Autobahn fahren und zum Stehen bringen. Er wurde in eine Nürnberger Klinik gebracht. 

Ein Beamter fuhr den Bus zum nächsten Parkplatz, wo der zwölfte Jahrgang einer Braunschweiger Gesamtschule von einem Ersatzbus abgeholt wurde. Die Gruppe kam mit dem Schrecken davon und setze ihre nach Polizeiangaben vom Mittwoch Reise in das Ferienlager fort.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Meistgelesene Artikel

Wattwanderung: Vier Jugendliche vor steigender Flut gerettet

Wattwanderung: Vier Jugendliche vor steigender Flut gerettet

Brand am Flughafen Münster/Osnabrück verursacht Millionenschaden

Brand am Flughafen Münster/Osnabrück verursacht Millionenschaden

Einbrecher stehlen zwei Tiefkühlpizzen aus Wohnhaus-Keller

Einbrecher stehlen zwei Tiefkühlpizzen aus Wohnhaus-Keller

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

Kommentare