Frau schwer verletzt

Bei Rot über die Ampel: Auto erfasst achtlose Fußgängerin

Braunschweig - Beim Überqueren einer Straße ist eine 38-jährige Fußgängerin in Braunschweig von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Zeugen berichteten, dass die Frau am Mittwochabend bei Rot auf eine Kreuzung trat, ohne auf den Verkehr zu achten. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei nahm sie der 43-jährige Autofahrer erst wahr, als es zum Zusammenprall kam. 

Die Frau war nach dem Unfall nicht ansprechbar und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Waren Sie schon einmal auf Bali? Dann wird es Zeit - wir zeigen, warum

Waren Sie schon einmal auf Bali? Dann wird es Zeit - wir zeigen, warum

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Gladbecker Geiseldrama: Landeschefs besuchen Grab

Gladbecker Geiseldrama: Landeschefs besuchen Grab

Das können Outdoor-Smartphones

Das können Outdoor-Smartphones

Meistgelesene Artikel

Unwetter im Norden stört den Bahnverkehr und richtet Schäden an

Unwetter im Norden stört den Bahnverkehr und richtet Schäden an

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Mann legt Führerschein-Theorieprüfung gegen Geld für andere ab

Mann legt Führerschein-Theorieprüfung gegen Geld für andere ab

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Kommentare