Sattelzug mit 16 Tonnen Gemüse landet im Graben

Braunschweig - Ein mit 16 Tonnen Gemüse beladener Sattelzug ist auf der Autobahn 2 bei Braunschweig gegen die Leitplanke geprallt und im Graben auf der Seite gelandet.

Der 44-jährige Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Sachschaden beträgt rund 100.000 Euro. Das Gemüse ist nicht auf der Straße gelandet. Wegen der Bergung mit einem Spezialkran ist der Hauptfahrstreifen der A2 in Richtung Berlin wie die Auffahrt Braunschweig-Hafen bis zum Vormittag gesperrt.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Corona-Krise an der Nordsee: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Corona-Krise an der Nordsee: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Kommentare