Braunschweig

Pelz- und Lederwarengeschäft mit Steinen beworfen

+
Symbolbild

Braunschweig - Ein Geschäft für Pelz- und Lederwaren in Braunschweig ist in der Nacht zum Dienstag mit Steinwürfen attackiert worden.

Mehrere Scheiben seien dabei zu Bruch gegangen, teilte die Polizei mit. Einem Zeitungsausträger waren in der Nacht laute Knalle und zwei dunkel gekleidete Personen auf Fahrrädern aufgefallen, die sich vom Tatort entfernten. 

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Laden in der Braunschweiger Innenstadt erneut Ziel von militanten Tierschützern geworden ist, die das Geschäft schon früher attackiert hatten. Sie erhoffen sich weitere Hinweise von Zeugen. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das machen Kinderzahnärzte anders

Das machen Kinderzahnärzte anders

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Meistgelesene Artikel

Wegen drei Luftballons: Frauen rasten komplett aus

Wegen drei Luftballons: Frauen rasten komplett aus

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht

12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht

Kommentare