Braunschweig

Pelz- und Lederwarengeschäft mit Steinen beworfen

+
Symbolbild

Braunschweig - Ein Geschäft für Pelz- und Lederwaren in Braunschweig ist in der Nacht zum Dienstag mit Steinwürfen attackiert worden.

Mehrere Scheiben seien dabei zu Bruch gegangen, teilte die Polizei mit. Einem Zeitungsausträger waren in der Nacht laute Knalle und zwei dunkel gekleidete Personen auf Fahrrädern aufgefallen, die sich vom Tatort entfernten. 

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Laden in der Braunschweiger Innenstadt erneut Ziel von militanten Tierschützern geworden ist, die das Geschäft schon früher attackiert hatten. Sie erhoffen sich weitere Hinweise von Zeugen. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare