Mann nach zerstörerischem Wohnungsbrand auf Intensivstation

Braunschweig - Ein Feuer hat in Braunschweig Bereiche einer Wohnung verwüstet und zwei Menschen verletzt. Der Brand war am frühen Dienstagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache in einem Wohnzimmer ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte.

Der 29-jährige Bewohner zog sich dabei eine schwere Rauchvergiftung zu und wurde auf eine Intensivstation gebracht. Frau und Kind waren im Schlafzimmer und blieben unverletzt.

Eine Nachbarin hatte die Polizei gerufen. „Sie hat mitgeteilt, dass das Wohnzimmer lichterloh brennt“, sagte einSprecher der Polizei. Eine Beamtin, die vor der Feuerwehr vor Ort war, klingelte dann die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses heraus. Dabei zog sie sich ebenfalls eine Rauchvergiftung zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 150.000Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sportlerwahl Diepholz 2019 - die Gala in der Kreissparkasse Diepholz

Sportlerwahl Diepholz 2019 - die Gala in der Kreissparkasse Diepholz

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Kommentare