Gefährliche Suche auf der Autobahn

Zigarettenschachtel mit Scheckkarte weggeworfen

Braunschweig - Eine auf der Autobahn weggeworfene Zigarettenschachtel hat einen jungen Mann in Braunschweig nicht nur in Gefahr, sondern wohl auch in Erklärungsnot bei seiner Mutter gebracht. Der 23-Jährige warf am Montag während der Fahrt leichtsinnig die Schachtel aus dem Fenster - mit Muttis Scheckkarte.

Später auf sein Missgeschick aufmerksam geworden, kehrte er zurück und suchte zu Fuß auf der Autobahn nach der Pappbox und der Karte. Die wegen der Gefahrensituation alarmierten Beamten zeigten Einsicht, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Gemeinsam mit dem jungen Mann suchten sie am Montagabend eine Viertelstunde lang - ohne Erfolg. „In Ordnung ist das grundsätzlich nicht“, sagte eine Polizeisprecher über das Verhalten des Unglücksraben. Dem 23-Jährigen bleibe aber trotz seiner Suchaktion und der Entsorgung der Schachtel ein Ordnungswidrigkeitsverfahren erspart.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Niedersächsische Unternehmen fürchten Fachkräftemangel

Niedersächsische Unternehmen fürchten Fachkräftemangel

Kommentare