In Kontrolle aufgeflogen

Frau zehn Jahre ohne Führerschein unterwegs

Braunschweig - Zehn Jahre lang ist eine 44-jährige Autofahrerin ohne Führerschein unterwegs gewesen, bis sie aufgeflogen ist. Bei einer Kontrolle in der Innenstadt von Braunschweig gab sie zunächst falsche Personalien an und behauptete, ihren Führerschein in Bremen vergessen zu haben.

Später konnte die 44-Jährige jedoch zweifelsfrei identifiziert werden. Wie die Polizei in Braunschweig am Donnerstag mitteilte, berichtete die Frau, sie habe noch nie einen Führerschein besessen. Darüber hinaus räumte sie auch ein, bereits seit zehn Jahren mit dem Auto unterwegs zu sein. Nun erwartet sie ein umfangreiches Strafverfahren. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Meistgelesene Artikel

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Internationale Begegnungsstätte in Bergen steht auf der Kippe

Internationale Begegnungsstätte in Bergen steht auf der Kippe

Wer regiert Niedersachsen? Berufsverbände ohne klare Favoriten

Wer regiert Niedersachsen? Berufsverbände ohne klare Favoriten

Kommentare