Altenpflegerin getötet - mutmaßlicher Täter gefasst

Braunschweig/Frankfurt  - Ein 47 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Sonntag in Frankfurt am Main verhaftet worden. Wie die Polizei mitteilte, steht er im dringendem Tatverdacht, eine 50 Jahre alte Altenpflegerin in Braunschweig getötet zu haben.

Der Mann war am Hauptbahnhof in Frankfurt einer Streife der Bundespolizei aufgefallen. Als die Beamten seine Dokumente kontrollierten, stellten sie fest, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wurde. Der 47-Jährige steht im Verdacht, Anfang Januar in der Braunschweiger Innenstadt die 50 Jahre alte Frau getötet zu haben. Die Polizei hatte die Leiche gefunden, nachdem der Arbeitgeber der 50-Jährigen die Ermittler informiert hatte. Die Beamten öffneten daraufhin die Wohnung und fanden die Leiche.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Fünf IMM-Trends: Wie wir wohnen werden

Fünf IMM-Trends: Wie wir wohnen werden

Neues von der IMM Cologne: Die Tapeten-Trends 2018

Neues von der IMM Cologne: Die Tapeten-Trends 2018

Neujahrsempfang in Visselhövede

Neujahrsempfang in Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Rückruf: Mehrere Sorten Knabbergebäck sollen nicht verzehrt werden

Rückruf: Mehrere Sorten Knabbergebäck sollen nicht verzehrt werden

Heftiger Orkan am Donnerstag erwartet

Heftiger Orkan am Donnerstag erwartet

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Angestellter ertappt verwirrten Patienten beim Zündeln im Krankenhaus

Angestellter ertappt verwirrten Patienten beim Zündeln im Krankenhaus

Kommentare