Altenpflegerin getötet - mutmaßlicher Täter gefasst

Braunschweig/Frankfurt  - Ein 47 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Sonntag in Frankfurt am Main verhaftet worden. Wie die Polizei mitteilte, steht er im dringendem Tatverdacht, eine 50 Jahre alte Altenpflegerin in Braunschweig getötet zu haben.

Der Mann war am Hauptbahnhof in Frankfurt einer Streife der Bundespolizei aufgefallen. Als die Beamten seine Dokumente kontrollierten, stellten sie fest, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wurde. Der 47-Jährige steht im Verdacht, Anfang Januar in der Braunschweiger Innenstadt die 50 Jahre alte Frau getötet zu haben. Die Polizei hatte die Leiche gefunden, nachdem der Arbeitgeber der 50-Jährigen die Ermittler informiert hatte. Die Beamten öffneten daraufhin die Wohnung und fanden die Leiche.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare