Schwimmflügel abgenommen

Bademeister rettet vierjähriges Mädchen

Braunschweig - Gerade noch rechtzeitig hat ein Bademeister in einem Braunschweiger Schwimmbad bemerkt, dass ein kleines Mädchen unter Wasser geraten war.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte sich die Vierjährige am Ostersonntag ihre Schwimmflügel abgenommen und konnte sich im tiefen Bereich des Nichtschwimmerbeckens nicht selbst über Wasser halten. Nach der Bergung durch den Bademeister spuckte die Vierjährige Wasser und musste sich übergeben. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht. Der Vater gab, an kurz auf der Toilette gewesen zu sein und seine Tochter vor dem tiefen Bereich des Beckens gewarnt zu haben.

dpa

Rubriklistenbild: © imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei

Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Meistgelesene Artikel

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

82-Jähriger fährt neben Fähre in die Weser

82-Jähriger fährt neben Fähre in die Weser

Kommentare