Autofahrerin mit knapp drei Promille erwischt

Braunschweig - Eine 34-Jährige ist mit fast drei Promille sturzbetrunken mit ihrem Auto in Braunschweig unterwegs gewesen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte ein Mann am Dienstagmittag gesehen, wie die Betrunkene mehrfach versuchte ihren Wagen zu starten und anschließend in einen Busch fuhr. Er informierte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, wehrte sich die Frau mit Tritten gegen die Polizisten und die Rettungssanitäter, die sie in ein Krankenhaus bringen sollten. Die Beamten fanden an dem Auto Spuren, die auf einen vorherigen Unfall hinweisen könnten. Die Polizei ermittelt nun.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare