26-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Braunschweig - Ein 26-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Braunschweig-Rüningen lebensgefährlich verletzt worden. Der Biker stieß auf einer Kreuzung nahe der Autobahn 39 mit einem abbiegenden Auto zusammen, sagte eine Polizeisprecherin.

Der Motorradfahrer wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht, der Autofahrer blieb unverletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die berichten können welche Farbe die Ampel während des Unfalls zeigte. Möglicherweise sei der Motorradfahrer über eine rote Ampel gefahren und deshalb mit dem Auto zusammengestoßen, so die Polizei. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Meistgelesene Artikel

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Kommentare