Bad Bevensen

Brandstiftung: Polizei bildet Sonderkommission

Nach einer Serie von vier Hausbränden in Bad Bevensen (Landkreis Uelzen) ermittelt die Polizei weiter wegen schwerer Brandstiftung.

 Bad Bevensen - In Bad Bevensen geht ein Brandstifter um, gleich viermal brennt es am Sonntagmorgen. Zwei weitere Brände erlöschen von selbst und werden erst später bemerkt. Eine Sonderkommission fahndet mit Hochdruck.

Die Serie von Brandstiftungen in Bad Bevensen (Landkreis Uelzen) weitet sich aus. Mittlerweile geht die Sonderkommission der Polizei davon aus, dass der unbekannte Brandstifter zu den vier bekannten Bränden noch zwei weitere Mal versucht hat, Gebäude anzuzünden. Die Ermittler suchen auch einen 40 bis 45 Jahre alten Radfahrer, der während der Löscharbeiten gesehen wurde, sagte ein Sprecher der Polizeiinspektion Lüneburg am Dienstag.

Bei der Brandserie am frühen Sonntagmorgen brannte es in vier Häusern, eine 71 Jahre alte Frau wurde schwer verletzt. „Ihr Gesundheitszustand ist weiterhin kritisch“, sagte Polizeisprecher Kai Richter. dpa

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare