Brandstifter zünden Wohnhäuser an - 71-Jährige schwer verletzt

Bad Bevensen - Eine Brandserie hat am Sonntagmorgen die Feuerwehr in Bad Bevensen (Kreis Uelzen) in Atem gehalten. Wie die Polizei in Lüneburg mitteilte, wurde zunächst bei einem Feuer in einem Reihenhaus eine 71 Jahre alte Frau schwer verletzt.

Die anderen Bewohner des Hauses konnten unverletzt gerettet werden. Kurze Zeit später wurde die Feuerwehr zu drei weiteren Bränden von Wohnhäusern im Umkreis von wenigen Hundert Metern gerufen. Die Einsatzkräfte konnten die Brände dort schnell löschen, ohne dass jemand verletzt wurde. Die Polizei geht in allen Fällen von Brandstiftung aus. Es entstand ein Schaden von insgesamt rund 130.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Lorena Rae in love ❤ Topmodel aus Diepholz zeigt ihren heißen Schatz im Bett – ist es Leonardo DiCaprio?

Lorena Rae in love ❤ Topmodel aus Diepholz zeigt ihren heißen Schatz im Bett – ist es Leonardo DiCaprio?

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Corona-Infektionen in Restaurant in Moormerland: Betreiber gibt Lizenz zurück

Corona-Infektionen in Restaurant in Moormerland: Betreiber gibt Lizenz zurück

Kommentare